Springe zum Inhalt
Evangelischer Pfarrbereich Flemmingen - Langenleuba-Niederhain
034497. 78226 pfa.flemmingen@suptur-abg.de

Gott schauen

Passionsandachten

Jeweils Mittwoch um 19:00 Uhr
im Pfarrhaus Flemmingen

04.03. - Nehmt auf euch mein Joch
11.03. - Verborgen vom Kreuz
25.03. - Am Boden
01.04. - Es ist vollbracht

An Hand von vier Bilder eines
Kreuzweges von Sieger Köder,
ausgewählt aus den 14 Stationen,
wollen wir den Leidensweg Jesu
betrachten und mit biblischen Texten
in Beziehung setzen.
Bilder dieses Kreuzweges sind in
der Kirche in Flemmingen zu finden.

Kreuzwege
Kreuzwege erinnern an die Leidensgeschichte Jesu. Manchmal begegnet
man einem Kreuzweg zufällig. Im Urlaub auf dem Weg zu einer Kapelle

oben am Berg oder beim Pilgern auf ausgewiesenen Wegen. Sie können
auch zu Wallfahrtskirchen hinführen oder verlaufen in einer Stadt entlang
eines bestimmten Weges, etwa in Lübeck oder Nürnberg. Viele
Kreuzwege sind aber auch im Inneren von Kirchen an den Wänden
angebracht.
Wenn Einzelne einem Kreuzweg begegnen, halten sie vielleicht inne,
schauen sich das Bild an und lesen die Bezeichnung der jeweiligen
Kreuzwegstation. Am Karfreitag oder an Tagen in der Passionszeit
suchen Gemeinden oder verschieden zusammen gewürfelte Gruppen
Kreuzwege auf und gehen sie entlang. An den in der Regel 14 Stationen,
die einzelne Szenen aus dem Leidensweg Jesu darstellen, wird Halt
gemacht, dem Leiden Jesu gedacht, aber auch für Menschen gebetet, die
heute zu Unrecht verfolgt, gefoltert oder getötet werden. Der Blick auf
das Leiden Jesu wird zum Anlass genommen, seinen eigenen Lebensweg
zu bedenken oder auch auf Leidenssituationen von Menschen heute oder
vergangener Jahrhunderte zu sehen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: