Springe zum Inhalt
Evangelischer Pfarrbereich Flemmingen - Langenleuba-Niederhain
034497. 78226 pfa.flemmingen@suptur-abg.de

Stationenpilgerweg “Mit anderen Augen sehen”

Pilgerer auf dem Weg

Stationenpilgerweg im Kirchspiel Flemmingen

Der Stationenpilgerweg „Mit anderen Augen sehen“ ist als Rundweg im Osten des Altenburger Landes angelegt. Dieses Gebiet ist der östlichste Zipfel Thüringens. Die reizvolle Landschaft im Wieratal, wofür der Fluss Wiera der  Namenspate ist, liegt zwischen der Leipziger Tieflandbucht und dem sächsischen Hügelland. Sie bietet den Besuchern an jedem Punkt Ein- und Ausblicke für alle Sinne im jahreszeitlichen Farbenspiel.
Durch Dörfer und Natur führend, lädt der Stationenpilgerweg ein, sich aus dem Alltag auszuklinken und auf neue Blickwinkel einzulassen.

Wir entführen Sie zu 15 Stationen, an denen Sie an- und innehalten können. Es ist möglich, den Rundweg an jeder beliebigen Station zu beginnen. Wer mit dem Fahrrad vom zukünftigen Viaduktradweg kommt, für den beginnt er mit der Station „0“.
In einem kleinen Pilgerheft haben wir wichtige und interessante  Informationen für jede Station des Weges zusammengetragen, um Sie gut durch Ihre Auszeit zu führen.
Was den Weg besonders macht, ist das Thema „Mit anderen Augen sehen“, das sich wie ein roter Faden durch alle Stationen zieht. Die Impulse DENK MAL und MACH MAL laden dazu ein, eingefahrene Muster zu überdenken und neue Blickwinkel zuzulassen.

Unten finden Sie den Pilgerweg auf der Googlemap abgebildet. Er ist 30 km lang. Sie müssen ihn ja auch nicht mit einmal gehen, sondern in Abschnitten und sich Zeit nehmen.

Das dazugehörige Heft können Sie käuflich erwerben:

  • im Pfarramt Flemmingen
  • Touristinformationen Altenburg

Das Heft zum Herunterladen als pdf-Datei. Leider sind im Heft die GPS-Angaben nicht richtig gedruckt worden. Es wurde jedesmal die GPS-Daten der nächsten Station angegeben.